Donate now
donate now

Events

Feminist Perspectives on the Responsible Business Initiative

20.10.2020, tba

Die Konzernverantwortungsinitiative kommt am 29. November 2020 zur Abstimmung. Die Initiative fordert eine Selbstverständlichkeit: Dass Konzerne mit Hauptsitz in der Schweiz weltweit für Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden, die sie verursachen, geradestehen.

Gemeinsam mit dem cfd beleuchten wir die Konzernverantwortungsinitiative aus Frauenrechtsperspektive. Eine aktuelle politische Debatte, auf die es auch eine feministische Sicht braucht.

Referentinnen:
Fausta Borsani, FachFrauen Umwelt
Silva Lieberherr, Brot für alle

Dienstag, 20. Oktober 2020 / 19 - 20.30 Uhr / Bern (genauer Ort wird noch bekanntgegeben)