1000 Frauen 1000 Wege zum Frieden
Jetzt Spenden
jetzt Spenden

Internationale Geschäftsstelle

Team in Bern

Flurina Derungs, Geschäftsleiterin

Seit Februar 2017 leitet Flurina Derungs die Internationale Geschäftsstelle von FriedensFrauen Weltweit. Ein Leben in Frieden und Würde und frei von Gewalt und Diskriminierung für alle Frauen* - dieser Leitsatz liegt ihrem Engagement für die Gleichstellung aller Geschlechter zugrunde. Seit vielen Jahren engagiert sie sich auf nationaler und internationaler Ebene für Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter - so in der Entwicklungszusammenarbeit in Ostafrika, als Gleichstellungsbeauftragte, als Sozialarbeiterin sowie in Lehre und Forschung. Flurina Derungs hat einen Masterabschluss in Sozialarbeit & Sozialpolitik und verfügt über einen CAS in "Gender, Justice, Globalisation".

Doritt Belohlavek, Kommunikation & Fundraising

Doritt Belohlavek ist eine erfahrene Kommunikations- und Fundraising-Spezialistin. Seit August 2017 ist sie für diesen Bereich bei FriedensFrauen Weltweit zuständig. Sie hat einen Magisterabschluss in Kulturwissenschaften, Sprachwissenschaften und Psychologie der Technischen Universität Dresden, sowie einen CAS in "Kommunikation für NGO's" der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Olten. Ihre Magisterarbeit schrieb sie zum Thema Frauenbewegung und ist in diesem Bereich seit Jahren privat und beruflich engagiert.

Insa Bloem, Projektassistentin

Seit August 2017 ist Insa Bloem als Projektassistentin für FriedensFrauen Weltweit tätig. Davor verstärkte sie das Team der Geschäftsstelle als Hochschulpraktikantin und beendete zeitgleich ihr Masterstudium der Friedens- und Konfliktforschung an der Universität Marburg in Deutschland. Sie besitzt einen Internationalen Bachelor in Moderner Indologie sowie in Soziologie. Insa Bloem verfügt über Arbeitserfahrung in den Bereichen Geschlechtergerechtigkeit, Menschenrechte und Aktionstheater in Deutschland, Indien und Bangladesch.

Cécile Bannwart, Hochschulpraktikantin

Cécile Bannwart ist seit August 2017 bei FriedensFrauen Weltweit als Hochschulpraktikantin tätig. Sie hat ihr Masterstudium der Geschichte und Volkswirtschaft in Fribourg 2016 abgeschlossen. Danach war sie während acht Monaten für Peace Watch Switzerland als Menschenrechtsbeobachterin in Guatemala unterwegs. Dort hat sie u.a. an einer Genderstrategie für die Menschenrechtsbegleitung mitgearbeitet, damit geschlechterspezifische Risiken bei der Begleitung von Frauen berücksichtigt werden.

Caroline Morrissey, Freie Mitarbeiterin

Caroline Morrissey ist eine Expertin in Kulturbeziehungen und unterstützt FriedensFrauen Weltweit seit 2015. Sie war über dreissig Jahre Direktorin des British Council in der Schweiz. Caroline Morrisey ist sehr erfahren im Entwerfen, Entwickeln und Umsetzen von Programmen sowie Projekten in der Schweiz und weltweit. Als Gründerin des British Council's Changemaker - Programms kann sie auf eine jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit jungen Aktivisten aus der ganzen Welt blicken. Im Jahr 2000 wurde ihr der britische Verdienstorden The Most Excellent Order of the British Empire verliehen.