Ohne Frauen - Keinen Frieden
Jetzt Spenden
jetzt Spenden

News

Wir gratulieren

05.12.2017, International

Alejandra Miller Restrepo, Vorstandsmitglied von PWAG, wurde in die offizielle Nationale Wahrheitskommission von Kolumbien gewählt.

Der über 50 Jahre dauernde Bürgerkrieg in Kolumbien wurde Ende 2016 durch einen Friedensvertrag zwischen der Regierung und den FARC-Rebellen beendet. Die Nationale Wahrheitskommission, welche im Friedensvertrag vereinbart wurde, ist nun Teil eines ganzheitlichen Programmes für Wahrheit, Gerechtigkeit, Wiedergutmachung und Nicht-Wiederholung. Ihre Aufgabe ist es, aufzuklären was geschehen ist, und die Komplexität des bewaffneten Konfliktes ganzheitlich darzustellen. Ausserdem stellt die Wahrheitskommission die Anerkennung der Opfer ins Zentrum und klärt die Verantwortlichkeiten der direkten oder indirekten Akteure und der Gesellschaft als Ganzes. Die Wahrheitskommission ist kein juristisches Organ, sie ist einzig der Wahrheit verpflichtet. Ausserdem soll sie das Zusammenleben der verschiedenen Konfliktparteien durch Austauschforen fördern. Neben Alejandra Miller Restrepo wurden vier weitere Frauen und sechs Männer für die Kommission ernannt. Die Präsidentschaft hat der Jesuit Francisco de Roux inne.

«Ohne Stimme der Frauen ist die Wahrheit nicht komplett»

Die Ökonomin und Aktivistin Alejandro Miller Restrepo hat mit der feministischen Organisation Ruta Pacífica de las Mujeres bereits 2013 einen zivilgesellschaftlichen Wahrheitsbericht der weiblichen Überlebenden des bewaffneten Konfliktes veröffentlicht. «Ohne Stimme der Frauen ist die Wahrheit nicht komplett» - dies das Motto der Studie. In der Nationalen Wahrheitskommission sind Intersektionalität und Geschlechtergerechtigkeit ebenso offizielles Kriterium wie Opferzentriertheit und Unparteilichkeit. Wir freuen uns sehr, dass Alejandra Miller die Stimmen der kriegsbetroffenen Frauen in Kolumbien für die Nationale Wahrheitskommission sammeln wird. Wir gratulieren unserer Vorstandsfrau von Herzen und sprechen ihr unsere Solidarität und Unterstützung für diese anspruchsvolle und mitunter gefährliche Aufgabe aus. Lesen Sie mehr über den Friedensprozess in Kolumbien sowie ein Interview mit Alejandra Miller Restrepo im Newsletter 1/2017.

Alejandra Miller Restrepo - FriedensFau des Monats Dezember 2017