Ohne Frauen - Keinen Frieden
Jetzt Spenden
jetzt Spenden

News

Wir gratulieren!

19.04.2018, International

FriedensFrau Rita Thapa wird mit dem Fairness Award ausgezeichnet.

Die letzten 24 Jahre ihres persönlichen und ihres Berufslebens hat Rita Thapa, geboren 1952, der Gründung und Unterstützung von Institutionen gewidmet, die für die Stärkung der Frauen und für die Entwicklung der Philanthropie und des Friedensaufbaus in Nepal arbeiten. Über Tewa, d.h. Abstützung, ein 1996 gegründeter Fonds für die Frauen Nepals, hat sie mit Frauen an der lokalen Basis in ganz Nepal gearbeitet. Nagarik Aawaz (Stimme der Zivilbevölkerung), 2001 gegründet, bietet Tausenden von Menschen Unterstützung, deren Leben durch die Maoistische Revolte und die überzogenen Vergeltungsmaßnahmen der Regierung völlig durcheinander geraten ist.

Der Fairness Award wird am 17. Mai 2018 zum achten Mal von der Global Fairness Initiative in Washington DC vergeben. Der Preis zeichnet jedes Jahr die ausserordentliche Arbeit von Personen aus, die sich für ökonomisch benachteiligte und marginalisierte Gemeinschaften einsetzen.

Mehr zu Rita Thapas Arbeit lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Fairness Award finden Sie hier.