Jetzt Spenden
jetzt Spenden

Netzwerk

Unser globales Netzwerk von und für Friedensaktivistinnen

Unser weltweites Netzwerk «Feminists Connecting for Peace» bildet den Kern unserer Arbeit. Es ist aus der Initiative «1000 Frauen für den Friedensnobelpreis» – den FriedensFrauen von 2005 – entstanden und entwickelt sich zu einer einzigartigen globalen Gemeinschaft vernetzter und friedenspolitisch engagierter Friedensaktivistinnen weiter.

Das Netzwerk bietet Aktivistinnen und feministischen Friedensorganisationen einen Raum für Austausch, Vernetzung und gemeinsames Lernen. Sie nutzen das Netzwerk als Plattform, um ihre Forderungen an die Öffentlichkeit zu bringen und ihnen damit politisches Gewicht zu geben. Innerhalb des Netzwerkes übernehmen wir die Koordination von vier Hauptaktivitäten:

Austausch: Wir fördern den digitalen und physischen Austausch von Wissen und Erfahrungen zu friedenspolitisch relevanten Themen, mit der Idee, dass die Aktivistinnen voneinander lernen und das dadurch erweiterte Wissen in lokal verankerte Aktivitäten umsetzen können.

Wissenstransfer: Das Wissen, die Kompetenzen und Erfahrungen der Friedensaktivistinnen werden gemeinsam aufbereitet. Das Netzwerk veröffentlicht dieses Wissen in Form von Toolkits, Publikationen, Videos und anderen Produkten, welche die Teilnehmerinnen in der konkreten Arbeit umsetzen und weitergeben.

Feminist Peace Initiatives: Die kollektiven Lernprozesse des Netzwerks fliessen in lokale friedenspolitische Aktivitäten und Initiativen ein. Unsere Partnerorganisationen entwickeln in ihren jeweiligen Kontexten friedenspolitische Projekte, was wiederum neue Lernerfahrungen hervorbringt.

Sichtbarkeit und Advocacy: Die weltweite Friedensarbeit des Netzwerkes wird laufend auf verschiedenen Kanälen, so auch auf unseren Kommunikationsplattformen sichtbar gemacht. Die Zusammenarbeit im Netzwerk verschafft friedenspolitischen Anliegen lokal, national und international politisches Gehör. Mit Kampagnen wird die Öffentlichkeit für die feministische Friedensförderung gewonnen. 

Informationen über die Webinare und Anlässe des Netzwerks finden Sie unter Events und auf unserer Facebook-Seite PeaceWomen Across the Globe. Hier erfahren Sie mehr über die FriedensFrauen und können ihre Biografien lesen. 

Beispiele aktueller Feminist Peace Initiatives:

Brasilien (entwickelt während der Webinare zu "Sexualised and Gender-Based Violence in Latin America", 2021):

Mulheres Pela Paz: Sharp Little Talk (Podcast, POR/ESP/EN)

Women’s Union of São Paulo: Direitos Das Pessoas Idosas E Interseccionalidade (Video, POR)

Banda Clandestinas: FALA, CLANDESTINA! (Podcast, POR)

Embaixada Solidária Toledo: A Casa de Todos os Povos (Broschüre, POR).