Jetzt Spenden
jetzt Spenden

Veranstaltung

«Die Stimmen der Frauen in der Aufarbeitung des Bürgerkriegs in Nepal»

30.11.2019 - 30.11.2019, Zürich

Podiumsgespräch mit Susan Risal, Direktorin von Nagarik Aawaz, Nepal und Mithra Akhbari, Programmverantwortliche, FriedensFrauen Weltweit über die Rolle der Frauen im nepalesischen Friedensprozess und das Engagement für Frauen, die von sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt betroffen sind.

Der Bürgerkrieg in Nepal hat die Gesellschaft tief gespalten. Die Gestaltung eines nachhaltigen Friedens, der Schutz von Frauen- und Menschenrechten und die umfassende Aufarbeitung der Vergangenheit gehören zu den Herausforderungen – bei deren Bewältigung dürfen die Stimmen der Frauen nicht fehlen. Die FrauenFriedensTische, die FriedensFrauen Weltweit gemeinsam mit der Partnerorganisationen Nagarik Aawaz in Nepal durchführt, bieten Frauen einen sicheren Ort, an dem sie über ihre Erfahrungen mit Gewalt sprechen und ihre Forderungen an die Regierung stellen können. Im Rahmen der globalen Kampagne 16 Tage Gegen Gewalt an Frauen, spricht Susan Risal über die Rolle der Frauen im nepalesischen Friedensprozess und das Engagement für Frauen, die von sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt betroffen sind.

Erfahren Sie mehr über diesen Anlass und über ein Podiumsgespräch mit Expertinnen aus Kolumbien, Nepal und den Philippinen in Bern am 27. November.