Jetzt Spenden
jetzt Spenden

Veranstaltungen

Abrüstung - Feministische Perspektiven auf Friedenspolitiken und Sicherheit

23.06.2022 - 24.06.2022, Bern

Gemeinsam mit unserem weltweiten Netzwerk von Aktivistinnen führen wir eine Workshopreihe zu feministischer Friedenspolitik, Abrüstung und Entmilitarisierung durch. Der dritte Anlass findet vom 23.-24. Juni 2022 in Bern statt. mehr...

Runder Tisch mit Frauen aus dem Donbas/s

17.05.2022 - 17.05.2022, Bern

Was sind die Folgen des Kriegs in der Ukraine für den Alltag der Menschen dort und wie gehen sie damit um? Welche Visionen für Frieden und Sicherheit gibt es? Gemeinsam mit der Universität Bern und KOFF laden wir zu einem Runden Tisch ein, an dem ukrainische, russische und westeuropäische Frauen ihre Perspektiven auf diese Fragen teilen. mehr...

Stärkung der wirksamen Beteiligung von Frauen in der Friedensförderung

30.03.2022 - 30.03.2022, zoom

Wir laden Sie herzlich ein zur internationalen Lancierung der Publikation «From transition to transformation. Strengthening women's effective participation in peacebuilding and transitional justice processes», in der wir mit unseren Partnerinnen in Kolumbien, Nepal und den Philippinen Fragen nachgehen wie diese: Wie kann die Beteiligung von Frauen an Friedensprozessen gestärkt werden? mehr...

Care-Arbeit im Zentrum von Frauen, Frieden und Sicherheit

21.09.2021 - 21.09.2021, virtuell, Zoom

Das zivilgesellschaftliche Monitoring des 4. Nationalen Aktionsplans der Schweiz zur Umsetzung der UNO-Sicherheitsratsresolution 1325 zu "Frauen, Frieden und Sicherheit" erreicht einen weiteren wichtigen Meilenstein. Nehmen Sie an dieser Konferenz teil, die sich mit der Frage befasst, wie die Care-Arbeit mit der Partizipation von Frauen und mit der Friedensförderung zusammenhängt. Hauptrednerin ist die liberianische Friedensnobelpreisträgerin und Friedensaktivistin Leymah Gbowee. mehr...

Feminist Futures - Politics of Possibilities (I) & (II)

02.07.2021 - 03.07.2021, zoom

The COVID19 pandemic has made the failures and weaknesses of the militarised, capitalist system very obvious. It has exposed and deepened the divide between rich and poor, between those who are served and those who serve, with a few having economically benefited in unprecedented ways; the world’s majority people are suffering more acutely. Gender-based violence has increased tremendously worldwide and militarised responses, including squelching political dissidence, appear to be the norm in many places. Examples of feminist futures do exist, however. mehr...

Gender-Based Violence and its Intersectionalities

10.04.2021 - 24.04.2021, online

Gender-based violence is an epidemic widespread throughout Latin America and the world. It does not differentiate between social class, race, ethnicity, educational level, age, geographic location, or religion. The series of conversations seeks to promote a culture of peace, citizenship, and human rights, based on gender equity and its intersectionalities. The goal is to join efforts in Latin America and beyond to achieve peace, security, and social justice. mehr...

PWAG Asia Feminism Forum

21.11.2020 - 28.11.2020, online

Internationaler Dialog zur Transformation von Demokratie und Feminismus in Asien mehr...

Feministische Perspektiven auf die KVI

20.10.2020, cfd, Falkenhöheweg 8, 3001 Bern

Die Konzernverantwortungsinitiative kommt am 29. November 2020 zur Abstimmung. Die Initiative fordert eine Selbstverständlichkeit: Dass Konzerne mit Hauptsitz in der Schweiz weltweit für Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden, die sie verursachen, geradestehen müssen. mehr...

Podiumsdiskussion

17.09.2020, Bern

Zwei politisch brisante Themen unter der Lupe: Geschlechter- und Klimagerechtigkeit. mehr...

"Feminist Yearning, Imagining, and Organizing for a Just Peace and Genuine Security"

14.07.2020 - 15.07.2020, virtuell

Am 7. South South Forum for Sustainability sind zwei Tage dem feministischen Frieden gewidment. Diskutieren Sie mit Feministinnen aus aller Welt mit! mehr...

"Challenging Militarized Responses in the Time of Corona"

24.04.2020 - 25.04.2020, Online

FriedensFrauen Weltweit ist Ko-Sponsorin und -Organisatorin dieses internationalen feministischen "Teach-ins", das online am 24 und 25 April durchgeführt wird. Melden Sie sich an! mehr...

«Die Stimmen der Frauen in der Aufarbeitung des Bürgerkriegs in Nepal»

30.11.2019 - 30.11.2019, Zürich

Podiumsgespräch mit Susan Risal, Direktorin von Nagarik Aawaz, Nepal und Mithra Akhbari, Programmverantwortliche, FriedensFrauen Weltweit über die Rolle der Frauen im nepalesischen Friedensprozess und das Engagement für Frauen, die von sexualisierter und geschlechtsspezifischer Gewalt betroffen sind. mehr...

«Chance und Herausforderung Friedensprozesse: Wie Kolumbien, Nepal und die Philippinen an einem nachhaltigen Frieden arbeiten»

27.11.2019 - 27.11.2019, Bern

Podiumsdiskussion mit Expertinnen aus Kolumbien, Nepal und den Philippinen: Die drei Länder sind an verschiedenen Punkten in ihren Friedensprozessen. Was sind die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten? Welche Rolle spielen Frauen in der Versöhnung und im Wiederaufbau? Was können die Länder voneinander lernen, damit der Frieden in ihren Ländern möglichst lange andauert. mehr...

Frauen, Frieden & Sicherheit. Reclaim Prevention!

18.09.2019 - 18.09.2019, Bern

Die Konferenz vereint Zivilgesellschaft, Wissenschaft und staatliche Institutionen und thematisiert die Gewaltprävention im Rahmen des Nationalen Aktionsplans (NAP) 1325 der Schweiz. Sie beleuchtet kritische Perspektiven zur Prävention von gewalttätigem Extremismus, zur Umsetzung der NAPs und zur Zukunft von Frauen, Frieden & Sicherheit in der Schweiz und darüber hinaus. mehr...

Vergangenheitsarbeit in Kolumbien: Gender, Wahrheit und Gerechtigkeit

16.05.2019, Bern

Runder Tisch zur geschlechtergerechten Aufarbeitung des Konflikts in Kolumbien mehr...

Filmvorführung und Diskussion mit Alejandra Miller Restrepo

16.05.2019, Bern

Filmvorführung und Diskussion mit Alejandra Miller Restrepo, Mitglied der Wahrheitskommission in Kolumbien. Der Anlass findet am 16. Mai 2019 im PROGR in Bern um 18.00 Uhr statt. mehr...

Tatsächliche Beteiligung von Frauen an Friedensprozessen - FrauenFriedensTisch in der Schweiz

02.11.2017 - 02.11.2017, Bern, Schweiz

Der letzte der 30 FrauenFriedensTische findet in der Schweiz statt. Dazu lädt PWAG Miriam Coronel Ferrer in die Schweiz ein. mehr...

Friedensexpertin Miriam Coronel Ferrer in der Schweiz

30.10.2017 - 03.11.2017, Schweiz

Auf Einladung von PWAG weilt die Friedensexpertin vom 30. Oktober – 3. November 2017 in der Schweiz. mehr...