Frieden braucht uns. Wir brauchen Sie!
Jetzt Spenden
jetzt Spenden

Projekte

WikiPeaceWomen

In allen Bereichen unseres Lebens setzen sich Millionen von Frauen gegen Gewalt und für Frieden ein. Diese Arbeit verdient Anerkennung und soll sichtbar gemacht und gefördert werden. Anlässlich des 10-Jahre Jubiläums hat PWAG begonnen, die Biografien der 1000 Frauen, die 2005 für den Friedensnobelpreis nominiert wurden, zu aktualisieren. Zudem werden über das Projekt WikiPeaceWomen neue FriedensFrauen in das Netzwerk aufgenommen. 

Ziel: Das Ziel von WikiPeaceWomen ist es, die Kenntnisse und Fähigkeiten von Frauen zu sammeln und zu erweitern – nicht nur diejenigen der ursprünglichen tausend Friedensfrauen, sondern von einer Million Frauen, die sich in den verschiedensten Bereichen engagieren: Menschlichen Sicherheit, Konfliktlösung, ökologische Sicherheit, Umweltgerechtigkeit, Gesundheit, Bildung, Gesetzgebung, Zugang zu Justiz – dies nur einige der Bereiche weltweit, in denen das Engagement von Frauen einen riesigen Unterschied macht. Damit erweitert FriedensFrauen Weltweit das Netzwerk von FriedensFrauen unterschiedlicher Herkunft und Sprachen und aktualisiert das ursprüngliche Netzwerk der 1000 FriedensFrauen laufend. So entsteht auch eine wertvolle Datenbank, über die sich Frauen vernetzen und ihr Wissen austauschen können. Durch die Sichtbarmachung ihrer Arbeit soll das Fachwissen aber auch Personen ausserhalb ihres direkten Einflussbereichs erreichen. Unser Ziel ist es, eine Million Geschichten bis 2020 zu sammeln.

Im Interview vom Juni 2017 zieht PWAG-Vorstandsmitglied Kin Chi Lau eine erste Bilanz und spricht über Erfolge und Herausforderungen.

Das aktuelle WikiPeaceWomen-Team in China: 

Kin Chi Lau - Projektleiterin

Die Professorin für Kulturwissenschaften unterrichtet Literatur, kritische Pädagogik, globale Kultur, Regierungsführung und Umgang mit Gewalt an der Lingnan Universität in Hong Kong. Sie ist Co-Vorsitzende des Netzwerkes für Austausch zwischen akademischen Aktivistinnen und Aktivisten, Vizepräsidentin des Weltforums der Alternativen und Mitorganisierende des South-South Forum on Sustainability. Sie hat Beiträge zur Modernisierung, dem ländlichen Wiederaufbau, das Wiederaufleben des Patriarchats und alternative Praktiken in China verfasst. Kin Chi Lau betreut die Projekte zu nachhaltiger Entwicklung und Ernährungssicherheit von FriedensFrauen Weltweit und ist regionale Repräsentantin für China, Taiwan, Hong Kong und die Mongolei.

Lai-Seung Au-Yeung - Koordinatorin

Lai-Seung Au-Yeung ist Koordinatorin des WikiPeaceWomen-Projekts. Sie hat einen Bachelorabschluss in Ökonomie und einen Masterabschluss in Kulturwissenschaften der Lingnam Universität. Sie ist Fellow von Asian Regional Exchange for New Alternatives und Mitglied des China Social Services and Development Research Centre. Als Mitgründerin der Global University for Sustainability unterstützt sie zudem die Koordination verschiedener Forschungsprojekte. Lai-Seung praktiziert seit mehr als zehn Jahren Tai Chi und Kampfkunst und arbeitet derzeit als Tai Chi-Lehrerin.  

Kin Ching Lau - Webadministrator

Kin Ching Lau ist als Ehrenamtlicher verantwortlich für die Programmierung und Gestaltung der WikiPeaceWomen-website. Er ist Fellow des Asian Regional Exchange for New Alternatives und Gründungsmitglied der Global University for Sustainability, deren Webauftritte er ebenfalls pflegt.

Peiyun Jin - Koordinatorin für chinesischsprachige WikiPeaceWomen-Webseite

Peiyun Jin ist verantwortlich für die chinesischsprachige Webseite des WikiPeaceWomen-Projekts. Sie hat einen Master in Agrarwissenschaften von der Renmin Universität in China. Zehn Jahre war sie aktiv in der Bewegung des ländlichen Wiederaufbaus in China. Von 2008 bis 2011 leistete sie Wiederaufbauarbeit, in Sichuan nach dem Erbeben von 2008 und in ökologischen Siedlungsprojekten für nomadisch lebende Gruppen in Tibet. Seit 2011 arbeitet Paiyun Jin im Bereich ökologischer ländlicher Entwicklung und betreut ein Forschungsprojekt zu Gärtnerei an der Lingnan Universität. 

Kiu Chi Lee - Koordinator für englischsprachige WikiPeaceWomen-Webseite

Kiu Chi Lee arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Kulturwissenschaften an der Lingnan Universität in Hong Kong. Neben der englischsprachigen Website der Global University for Sustainability koordiniert er auch die englischsprachige Website von WikiPeaceWomen.

Nominieren Sie eine FriedensFrau!

Kennen Sie eine Frau, deren Biografie in WikiPeaceWomen aufgenommen werden soll? Dann füllen Sie jetzt das Nominationsformular aus.