Ohne Frauen - Keinen Frieden
Jetzt Spenden
jetzt Spenden

Projekte

Unsere Projekte

Auf unserem Blog finden Sie aktuelle Hintergrundinformationen aus den Projekten.

FrauenFriedenstische

Beim Projekt „Women’s Peace Tables“ leiten Frauen Friedenstische in Konflikt- und Postkonfliktgebieten. In Ländern mit laufenden Friedensverhandlungen werden unsere Friedenstische parallel zu den offiziellen Verhandlungen organisiert. Laufzeit: Seit 2015
Projektdokumentation

WikiPeaceWomen

Das Ziel von WikiPeaceWomen ist es, die Kenntnisse und Fähigkeiten von Frauen zu sammeln und zu erweitern – nicht nur diejenigen der ursprünglichen tausend Friedensfrauen, sondern von einer Million Frauen, die sich in den verschiedensten Bereichen engagieren: Menschlichen Sicherhei, Konfliktlösung, ökologische Sicherheit, Umweltgerechtigkeit, Gesundheit, Bildung, Gesetzgebung, Zugang zu Justiz – dies nur einige der Bereiche weltweit, in denen das Engagement von Frauen einen riesigen Unterschied macht. Damit erweitert FriedensFrauen Weltweit das Netzwerk von FriedensFrauen unterschiedlicher Herkunft und Sprachen und aktualisiert das ursprüngliche Netzwerk der 1000 FriedensFrauen laufend. So entsteht auch eine wertvolle Datenbank, über die sich Frauen vernetzen und ihr Wissen austauschen können. Durch die Sichtbarmachung ihrer Arbeit soll das Fachwissen aber auch Personen ausserhalb ihres direkten Einflussbereichs erreichen. Unser Ziel ist es, eine Million Geschichten bis 2020 zu sammeln. Laufzeit: seit 2015

Projektdokumentation

Dialogforen zur Förderung des Demokratisierungsprozesses

Mit diesem Projekt unterstützte FriedensFrauen Weltweit 2012-2016 Frauen in Ägypten in ihrem Streben nach politischer Teilhabe. Zu diesem Zweck wurden in Form von Dialogforen sorgfältig strukturierte Gespräche in verschiedenen Regionen des Landes durchgeführt, welche das gegenseitige Verständnis fördern und den Weg für Lösungsansätze ebnen. Das Einbringen der Erfahrungen von FriedensFrauen aus anderen Konfliktkontexten war ein zentrales Element der Foren. Aus politischen Gründen konnten die Dialogforen in Ägypten nicht mehr weitergeführt werden. FriedensFrauen Weltweit wird ab 2018 – basierend auf den Erfahrungen in Ägypten – Dialogforen zur Förderung von Demokratisierungsprozessen in weiteren Ländern durchführen. Laufzeit: Seit 2012

Projektdokumentation

Friedensmediationskurse für Frauen

Wir führen in verschiedenen Weltregionen Mediationskurse durch, die auf die spezifischen Bedürfnisse und das Potenzial von Frauen in Friedensprozessen eingehen. Dabei geht es nicht einzig um die Vermittlung von Inhalt, sondern auch um die Bildung eines Pools fähiger Mediatorinnen, die sich untereinander vernetzen. Laufzeit: Seit 2013
Projektdokumentation

Interregionales Lernen im Kampf gegen Gewalt an Frauen

In Argentinien, Brasilien und Indonesien ist die Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen unser gemeinsamer Nenner. Mit Projektaktivitäten soll eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit geschaffen werden. Die Folgen von Menschenrechtsverletzungen an Frauen werden öffentlich gemacht, und es wird alles unternommen, damit der Gewalt an Frauen ein Ende gesetzt wird. Laufzeit: 2013 – 2015

Projektdokumentation

Nachhaltige Entwicklung und Konfliktprävention

Anhand exemplarischer Projekte zeigen wir auf, dass Frauen durch ihren Einsatz zur Sicherung von Lebensgrundlagen und natürlichen Ressourcen einen substanziellen Beitrag zur Konfliktprävention oder – linderung leisten. Geografisch fokussieren wir derzeit auf China und Mexiko, wobei auch hier der Netzwerkgedanke im Vordergrund steht. Laufzeit: Seit 2008
Projektdokumentation